„Facharbeit und Digitalisierung“ – Das Verbundprojekt Prokom 4.0 hat seine Ergebnisse in einem Buch veröffentlicht.

In der nun vorliegenden Publikation präsentieren Autorinnen und Autoren aus dem Verbundprojekt „Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie – (Prokom 4.0)“ Ergebnisse ihrer Arbeit. Bei dem vom BMBF geförderten Projekt, das im Januar 2015 begonnen hat und noch bis Ende 2017 weiterarbeiten wird, geht es um Kompetenzmanagement für die Facharbeit in kleineren und mittleren Unternehmen, die Konzepte für Anforderungen suchen, die sich ihnen absehbar im Rahmen von Industrie 4.0, Energiewende und demografischem Wandel stellen werden.

PDF Iconfacharbeit_und_digitalisierung_-_hohe_qualitaet.pdf

PDF Iconfacharbeit_und_digitalisierung.pdf

Gesamtprojektleitung

Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e.V. (RISP) an der Universität Duisburg-Essen, Duisburg
Dr. Hans Uske
+49 203 3630331

Ihre Ansprechpersonen bei den Verbundpartnern

bfw - Unternehmen für Bildung
Astrid Gloystein

Europa-Universität Flensburg, biat
Prof. Dr. Axel Grimm

RISP e.V.
Dr. Hans Uske

TAT Technik Arbeit Transfer gGmbH
Prof. Dr. Robert Tschiedel

Technische Hochschule Wildau
Prof. Dr. Dana Mietzner

celano GmbH
Lorenzo Croce

multiwatt® Energiesysteme GmbH
Markus Fahrenkrug

Logo BMBF
Logo Förderschwerpunkt
Projektlogo PROKOM