Veröffentlichungen

Facharbeit und Digitalisierung

Das Verbundprojekt Prokom 4.0 hat seine Ergebnisse in einem Buch veröffentlicht.

Digitalisierung und Industrie 4.0

Frank Hartmann / Veit Hartmann

aus: Prokom 4.0 (Hrsg.) (2017): Facharbeit und Digitalisierung. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt „Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie“ (Prokom 4.0) 2015-2017. Bottrop / Duisburg / Erkrath / Flensburg / Rheine / Rostock / Wildau.

Wandlungen der Rolle der Facharbeit - Vom Taylorismus zur Lean Production und zur Smart-Factory-Fachkraft

Ursula Kreft / Hans Uske

aus: Prokom 4.0 (Hrsg.) (2017): Facharbeit und Digitalisierung. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt „Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie“ (Prokom 4.0) 2015-2017. Bottrop / Duisburg / Erkrath / Flensburg / Rheine / Rostock / Wildau.

Zukünftige Anforderungen an Kompetenzen im Zusammenhang mit Industrie 4.0 - Eine Bestandsaufnahme

Frank Hartmann

aus: Prokom 4.0 (Hrsg.) (2017): Facharbeit und Digitalisierung. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt „Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie“ (Prokom 4.0) 2015-2017. Bottrop / Duisburg / Erkrath / Flensburg / Rheine / Rostock / Wildau.

Industrie 4.0 und die Maker Bewegung? - Ein Perspektivwechsel

Frank Hartmann / Dana Mietzner

aus: Prokom 4.0 (Hrsg.) (2017): Facharbeit und Digitalisierung. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt „Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie“ (Prokom 4.0) 2015-2017. Bottrop / Duisburg / Erkrath / Flensburg / Rheine / Rostock / Wildau.

Kompetenz und Kompetenzmanagement unter den Bedingungen fortschreitender Digitalisierung

Veit Hartmann

aus: Prokom 4.0 (Hrsg.) (2017): Facharbeit und Digitalisierung. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt „Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie“ (Prokom 4.0) 2015-2017. Bottrop / Duisburg / Erkrath / Flensburg / Rheine / Rostock / Wildau.

Seiten

RSS - Veröffentlichungen abonnieren

Gesamtprojektleitung

Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e.V. (RISP) an der Universität Duisburg-Essen, Duisburg
Dr. Hans Uske
+49 203 3630331

Ihre Ansprechpersonen bei den Verbundpartnern

bfw - Unternehmen für Bildung
Astrid Gloystein

Europa-Universität Flensburg, biat
Prof. Dr. Axel Grimm

RISP e.V.
Dr. Hans Uske

TAT Technik Arbeit Transfer gGmbH
Prof. Dr. Robert Tschiedel

Technische Hochschule Wildau
Prof. Dr. Dana Mietzner

celano GmbH
Lorenzo Croce

multiwatt® Energiesysteme GmbH
Markus Fahrenkrug

Logo BMBF
Logo Förderschwerpunkt
Projektlogo PROKOM